Was bedeutet systemische Familientherapie?

Systemische Familientherapie ist eine ganzheitliche Betrachtungsweise von der Entwicklung des Menschen im Zusammenhang mit den ihn umgebenden Systemen. Die Aufgabe der Familientherapie ist es, das System, das kann die einzelne Persönlichkeit sein, eine Paarsituation, ein Familiensystem etc. zu unterstützen, durch eine gezielte Gesprächsführung, die u.a. neue und andere Betrachtungsweisen erlaubt, wieder in ihr Gleichgewicht zu bringen.